Trainingssteuerung rund um die "Englischen Wochen"

Personalupdate vor Schalke: Möhwald, Gebre Selassie, Agu & Moisander individuell
Kevin Möhwald kehrt anteilig ins Training des SV Werder Bremen zurück (Foto: nordphoto).
Profis
Dienstag, 26.01.2021 / 11:20 Uhr

Von Lennard Worobic

Es war eine kräftezehrende "Englische Woche" für die Werder-Profis - und die nächste steht bereits vor der Tür. Dementsprechend beginnt die Trainingswoche am Dienstag, 26.01.2021, für einige Spieler mit individueller Belastungssteuerung. „Kevin Möhwald, Theodor Gebre Selassie, Felix Agu und Niklas Moisander werden nur anteilig trainieren - das hat aber eher regenerative Gründe“, verkündete Clemens Fritz, Leiter Scouting und Profifußball, im Mediengespräch vor der ersten Einheit in Vorbereitung auf das Duell mit dem FC Schalke 04 am Samstag.

Am Wochenende stünden alle Spieler, die voerst nur anteilig trainieren, wieder zur Verfügung, so Fritz. „Wir wollen da kein zu großes Risiko eingehen, es ist ein Stück weit eine Vorsichtsmaßnahme.“ Auch bei Davie Selke und Ömer Toprak, die gegen Hertha BSC verletzt ausgewechselt wurden, bestehe Hoffnung, dass sie gegen Schalke zum Einsatz kämen. „Wir müssen abwarten, wie sich das von Tag zu Tag entwickelt“, sagt Clemens Fritz. Bei Ludwig Augustinsson, Patrick Erras, Christian Groß und Niclas Füllkrug müsse man sich hingegen noch etwas gedulden: „Sie werden leider noch kein Thema fürs Wochenende sein.“

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.