Nikolas Wachinger und Stephan Buchal in Hamburg

Werderaner beim IM-Turnier des HSK

Schach
Montag, 08.10.2018 // 12:28 Uhr

Matthias Krallmann

Im Vereinshaus des Hamburger Schachklubs im Stadtteil Eilbek wurde Anfang Oktober ein geschlossenes IM-Turnier durchgeführt, an dem auch die beiden Bremer FM Stephan Buchal und Nikolas Wachinger teilnahmen.

Nikolas gewann gegen FM Pablo Ollier aus Frankreich und gegen den Hamburger Arne Bracker. Der Werderaner remisierte mit dem Niederländer IM Thomas Beerdsen, mit dem Hamburger IM Malte Colpe und mit Stephan Buchal. Nikolas verlor gegen FM Siem Van Dael (Niederlande), IM Georgios Souleidis (Griechenland) und gegen die beiden Hamburger Jakob Leon Pajeken und Luis Engel. So kam der Bremer auf 3,5 Punkte aus neun Partien und landete auf dem 8. Platz.

Stephan Buchal besiegte Arne Backer und spielte gegen Jakob Leon Pajeken, Georgios Souleidis, Thomas Beerdsen, Pablo Ollier und Nikolas Wachinger unentschieden. Stephan unterlag Luis Engel, Malte Colpe und Siem Van Dael. Das ergab ebenfalls 3,5 Punkte und aufgrund der besseren Wertung den 7. Platz.

Dominiert wurde das Turnier von dem Hamburger Ausnahmetalent Luis Engel, der mit 7,5 aus 9 eine Eloperformance von mehr als 2600 Punkten zeigte und mit dem Turniersieg und der dritten Norm seinen IM-Titel unter Dach und Fach brachte.